Über Sozialkapital

Was ist Sozialkapital?

Sozialkapital umfasst Anzahl, Qualität und Struktur der Beziehungen, die für eine effektive Zusammenarbeit benötigt werden. Es sind die Netzwerke und Beziehungen, die bestimmen, wie in Organisationen wirklich (zusammen-)gearbeitet wird.

Eine gute Zusammenarbeit in der Organisation ermöglicht unter anderem einen effizienten Austausch von Informationen und Know-how, erhöhte MitarbeiterInnenzufriedenheit und -motivation, aber auch eine höhere Achtsamkeit gegenüber Fehler und damit ein rascheres Reagieren und Gegensteuern.

Wichtige Voraussetzungen für eine solche gute Zusammenarbeit sind unter anderem klare Spielregeln, Vertrauen in die Verlässlichkeit und die Integrität der handelnden Personen. Jede/r einzelne soll einen sinnvollen Beitrag für ein größeres Ziel leisten können.

Der Vorteil für Ihr Unternehmen…

Das Ergebnis der Sozialkapitalanalyse mit dem „Spielfeld Ansatz“ ist ein klares Verständnis über Quantität und Qualität der Beziehungen – in Teams, Abteilungen oder Kooperationen. Es wird deutlich, welche Potenziale noch ausgebaut werden können und welche Schritte für die Umsetzung benötigt werden. Die Kenntnis motivierender Faktoren gibt konkrete Hinweise für die Optimierung der Zusammenarbeit.

Der Erhebung des Sozialkapitals schafft eine fundierte Basis um Zugang zu bisher ungenutzten Ressourcen zu erhalten und die Zusammenarbeit zu verbessern.